50 Trösterteddys für das Nordklinikum Nürnberg

ROM Consulting spendet an das Nordklinikum Nürnberg

Die Abteilung für Kinder- und Jugendpsychatrie des Nordklinikum Nürnberg erhält 50 Trösterteddys durch unsere  Spende.

Die Trösterteddys helfen kranken und verletzten Kindern, Unfälle, traumatische Erlebnisse und den Krankenhausaufenthalt zu überstehen. Bereitgestellt werden die Teddys von der Kinderhilfe Eckental. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus dürfen die Kinder die Teddys natürlich mit nach Hause nehmen.

Die Kinderhilfe Eckental ist eine gemeinnützige Organisation, die sich  um kranke Kinder im Raum Nürnberg kümmert. Neben den Trösterteddys organisiert die Kinderhilfe auch Clownbesuche in öffentlichen Krankenhäusern und Rettungsdiensten.

Die Kinderhilfe Eckental finanziert sich ausschließlich aus Spenden. Bereits im letzten Jahr hat ROM Consulting bei der Trösterteddy-Aktion mitgemacht. Und auch in diesem Jahr unterstützen wir die Kinderhilfe Eckental gerne!

Die 50 Trösterteddys gingen diesmal an das Nordklinikum Nürnberg, in die Abteilung für Kinder- und Jugendpsychatrie. Chefarzt Dr. Viktor Herlitz ist begeisterter Anhänger der Trösterteddys - und hat sich sehr über die Spende gefreut. Und wir von ROM Consulting freuen uns natürlich auch, den kranken Kindern und Jugendlichen mit den Trösterteddys helfen zu können.

Mehr Informationen zur Kinderhilfe Eckental und der Trösterteddy-Aktion finden Sie unter http://www.kinderhilfe-eckental.de/41654.html

Bild Kinderhilfe Eckental
Von links nach rechts: Kathrin Kriesch (Werkstudentin ROM Consulting), Michael Roth (Geschäftsführer ROM Consulting), Petra Supanta (Stationsleitung), Dr. Viktor Herlitz (Chefarzt Kinder- und Jugendpsychatrie), Corinna Steffl (Kinderhilfe Eckental)